Email

 

 


Virtuelle Textbaustelle

Goedart Palm

Wegen der aktuellen Ereignisse seit dem 11.September 2001 kurzfristig von der VIPER

Vortrag in Basel am 26.10.2001 im Atelier-Kino auf der

Viper 21

Dazu die

 nzz.GIF (1568 Byte)




Über-sicht


press.gif (56917 Byte)


Die Weltpresse zur Textbaustelle


Der "Gazette" an dieser Stelle vielen Dank für die engagierte, aufmunternde Rezension!


Am Anfang war das Logo...

Der Streit um die Logos zwischen Nike, FPÖ und Sweatshops


 

Noch mehr Kinderkram

Diese Website präsentiert Originaltexte von Goedart Palm und Querverweise auf zahlreiche Veröffentlichungen im WWW.

Unter anderem schreibe ich für Telepolis (Netzkultur), Carpe librum (Rezensionen), Zyn (Satire-Magazin), Parapluie (Kultur-Magazin) und politik-digital (Magazin zur Netzpolitik).

Leser, die Gefallen an meinen Arbeiten finden, mögen mich kontaktieren , da ich mich gerne an ambitionierten Webprojekten beteilige. Darüber hinaus biete ich auch an, Texte für diverse Webinitiativen zu verfassen, da nicht z uletzt die Armseligkeit vieler Textlandschaften, die Dürftigkeit des "content", eine Ursache für die Flüchtigkeit des user-Interesses ist.

leser.JPG (12851 Byte)

Goedarts

Giftschrank

Die zyn!-Kolumne mit den etwas härteren Beimischungen


Ich poste, also bin ich

Notizen zum Online-Publishing

guestboo.gif (8136 Byte)


Zur Zukunft des Lesens

img1.gif (5568 Byte)

Diarium (Sudelbuch)


bokm_anm.gif (1296 Byte)


Europa: (ver)fassungslos?


Jürgen Habermas plädiert für eine europäische Verfassung


Jürgen Habermas, Chefdenker einer debattierenden Öffentlichkeit und vom Kritiker des Spätkapitalismus zum Verfassungspatrioten gereifter Soziologe, fragt diesmal, warum Europa eine Verfassung braucht. Die Antwort beinhaltet bereits der Untertitel der achten "Hamburg Lecture" vom 26.06. 2001: "Nur als politisches Gemeinwesen kann der
Kontinent seine in Gefahr geratene Kultur- und Lebensform verteidigen." Es geht also um nichts weniger als eine transnationale Identitätsform, die eine europäische Bürgergesellschaft, eine europaweite politische Öffentlichkeit und eine von allen EU-Bürgern geteilte politische Kultur voraussetze. Habermas, der mit der Losung des Verfassungspatriotismus die Rationalität des Verfassungsdiskurses als politisch-emotionale Bindungsmasse von Nationalstaaten anempfahl, formuliert das nun auch für die europäische Ebene...

weiter

cowapg2.gif (5699 Byte)

Blut- und Hodenideologie


Vom blutigen Handwerk der Metzger

Das Bundesverfassungsgericht zum "Schächten"


Neues von Jack the Ripper

 

Zur Kritik der medialen Vernunft

Teil 6

Mediale Selbstgespräche

I. Einleitung

"Kommunikation" wurde zur Zauber- und Allerweltsformel des gelungenen Einbaus der Subjekte in Massengesellschaften, deren kommunikative Intensität durch immer neue Verbreitungsmedien unabsehbar gesteigert wird. Idealtypisch vermittelt das Subjekt sich in der Gesellschaft, um in seiner Sozialisation die Reproduktion der Gesellschaft und des gesamtgesellschaftlichen Wissens zu gewährleisten. Von diesem einfachen Befund ausgehend teilte sich in den soziologischen Betrachtungen zuletzt bei Habermas und Luhmann immer stärker die Bedeutung von Verbreitungsmedien in der gesellschaftlichen Kommunikationspraxis mit. Historisch wird die Frage brisant, ob die gesellschaftlich relevanten Kommunikationen vom Menschen immer stärker auf Medien verlagert werden oder Medien schließlich gar die gesellschaftliche Kommunikation in ihrer Eigendynamik völlig kolonisieren.

....weiter bei parapluie


Vortrag zum Thema:

Informationskrieg und Zeitherrschaft

in Basel am 28.10.2000 auf dem Symposium der Viper 20


Krieg in den Zeiten des Internets

Beitrag für das Hörspielforum der Filmstiftung NRW Köln/September 2001


Copyright 1997 - 2001
Stand: 14.Februar 2002

Gästebuch



countanm.gif (25467 Byte)

Zum dreißigsten Geburtstag der Email

Email



Suchmaschine


Chatroom der Textbaustelle

(Der Autor ist nur anwesend, wenn er vorher kontaktiert wird ;-)



Zum Streit zwischen Evolutionslehre und Kreationismus



darwinthumb.JPG (7983 Byte)







Clockwork America

Schulmassaker und tödliches Freistilringen in USA

alex3.JPG (4727 Byte)








luhan.gif (37523 Byte)


Antiglobalisten aller Länder, vereinigt Euch!

Die globale Gesellschaft und ihre Freunde

globe5an.gif (32954 Byte)

Randbemerkung: Der grüne Dany sieht wieder rot...

Daniel Cohn-Bendit kritisiert seine Partei und Freund Joschka


Essays bei

TELEPOLIS:

newanm.gif (3729 Byte)

Zum Antiterrorkrieg

Poor Boy Walker (The American Taliban)

The Spirit of America

Kuba Transfer

Fiktionen humaner Kriegführung

Zur Aufrüstung der Wahrheit

Kapituliert der Staat?

Der hohe Preis der uneingeschränkten Solidarität

Zu viele Bilder toter oder leidender Kinder sind unzulässige Kriegspropaganda

Der Terrorist als menschliche Bombe

Anthraxophobia

Krieg ist die Fortführung der Blockbuster mit besseren Mitteln

Himmelfahrtskommando

We´re at war

Die Welt im Kriegstrauma

Terroranschläge als größtes Kunstwerk bezeichnet


Der Baulöwe von Bagdad

Saddam Husseins Halluzinationen aus Blut und Stein

swords.JPG (6307 Byte)


Nach der Kalaschnikow kommt der Klon

Gaddafi verbündet sich mit Klon-Hexenmeister Serverino Antinori


Zur Psychopathologie der amerikanischen Cyberangst


"Hack the USA"


Nuklearterrorismus


Die Rückkehr der Jediritter

Amerikanisch-britische "Routineoperationen" im Irak


Amerikas oberster Pfadfinder

Bush weist Amerika den rechten Weg


Der Bankier des Terrors im Dickicht des Netzes

Osama bin Ladens steganografische Kommandos auf amerikanischen Porno-Sites


Bomben und Granaten auf Buddha

Zum Bildersturm der Taliban


Zwischen Leit-, Leid-, und Leihkultur

Kultur.JPG (5202 Byte)

Das spassige Wissen der Wissensgesellschaft

Gebt uns Bits und Spiele!

Politik als Infotainment

Playstation Gehirn

Total recall- Alle reden von Werbung: wir auch!


Noch ein Versuch, das Endspiel zu verstehen

Gedächtnis und Analyse im Schachspiel


Zeitgenossen


Wie der Prügelknabe zum Prügelknaben wird (Zu Joschka Fischers erstaunlicher Karriere)


smgavel.gif (35101 Byte)

Juristisches

Aufmerksamkeit



Wahrheitsfindung und Aufmerksamkeitsspektakel

Das BVerfG zur Benetton-Werbung


Blut- und Hodenideologie

Tiertheater der Grausamkeit zwischen Berlin, Kassel und Wien


Texte zur Bioethik

dna.gif (28722 Byte)

Politik im Reagenzglas: ratlos

Dazu die FAZ

h2_logo_blue.gif (6499 Byte)

 



Klonen und die fragwürdige Ethik der Verbote

( Als Linktip der Radio-Akademie des SWR 2 zum Thema "Biotopien")



Im Telefonbuch des Lebens geblättert

(Zu den neuen Ergebnissen der Genomforschung)


In den Fallstricken der Bioethik


Zwischen Hexenhammer und Pipette

Zur Hatz auf Biowissenschaftler


Stephen Hawking rettet die Menschheit