cmwsm.jpg (5760 Byte)

 

 

 

Arthur Machen

Interessant wäre es zu untersuchen, wie viel H. P. Lovecraft Machen verdankt: Die Andeutung, das Diffuse, das Leuchten, die Kontamination etc. Bei Machen sind alle Ingredienzien vorhanden, die Lovecraft auch verwendet, in Steigerungsformen und mit härteren Beimischungen, aber die Seinsweise des Horrors ist in beiden Fällen gleich kalkuliert. Der Horror ist der namenlose Schrecken, der im Alltag seit je verdrängt wird. Deswegen kann jedes beliebige Ding zur Emanation des Furchtbaren werden und sei es nur als dessen Beschwörung, als literarisches Zeichen. Weder Machen noch Lovecraft haben Angst, anstelle der Beschreibung die Bezeichnung zu wählen. So bleiben die Chiffren des Unsagbaren riesige Projektionsflächen. 

Goedart Palm

 

 

Aktuell - Aphorismen - Autor - Bioethik - Email - Galerie - Home - Impressum - Krieg - Literatur - Personen - Rechtsanwaltskanzlei - Satiren - Telepolis

Home ] Nach oben ]

 

Copyright. Dr. Goedart Palm 1998 - Stand: 20. Oktober 2013.