cmwsm.jpg (5760 Byte)

 

 

Transporter - Mission "Mission"

Jason Statham ist eine Art James Bond für Arme. "Transporter" ist ein pures Arrangement von Elementen, die fast beliebig variiert werden könnten. Statham spielt nicht unterkühlt, im Prinzip ist er Teil des mise en scène, ohne dass der Akteur noch ein Gesicht benötigte. Nicht einmal der Begriff "Charaktermaske" passt, weil die Simulation eines Komplettcharakters viel zu aufwändig wäre. Wir erleben die pure Inszenierung, das Drama ist in der Handlung verschwunden. Das allerdings verhehlen diese Filme nicht, sodass sie also nicht Teil einer Illusionsmaschine sind. Ihre "stunts" prätendieren erst gar nicht, jenseits des Kinos zu existieren. Kurzum, Wahrheitsfähigkeit ist hier - wie in anderen Fällen - keine medial relevante Kategorie. Recht eigentlich sind es Fachdiskurse von Stunt-Spezialisten, die dem Publikum auch schmecken - so wie man beim Kuchenbacken angerührten Teig mag. 

 

Aktuell - Aphorismen - Autor - Bioethik - Email - Galerie - Home - Impressum - Krieg - Literatur - Personen - Rechtsanwaltskanzlei - Satiren - Telepolis

Home ] Nach oben ]

 

Copyright. Dr. Goedart Palm 1998 - Stand: 20. Oktober 2013.