cmwsm.jpg (5760 Byte)

 

 

Forbidden Planet

Dieser frühe Sciencefiction-Film von 1956 ist bedingt genießbar. Zwar ist es eine "Sturm"-Adaption, doch die Figuren werden dadurch augenscheinlich nicht von ihrem Statistendasein befreit. Der Film leitet, soweit sein Verdienst, einige SF-Motive ein, die später kräftig exploitiert werden, es gibt Sphärenmusik bis hin zum Sound von quietschenden Türen, die unsere galaktischsten Ahnungen treffen und übertreffen sollen. Allerdings ist die Musik der Geisterbahn nicht weit entfernt davon. Die Artifizialität des Planeten "Altair 4" ist faszinierend und lächerlich zugleich. "Robby", der Roboter erscheint als Michelin-Männchen mit Blechringen und lässt Technik grotesk werden. Vielleicht brauchen wir gerade diesen Modus, um Technik auszuhalten. Sicher nicht mehr brauchen wir das technoide Gerede, diese Welt aus "Nixomaten" und unglaubliche Ausblicke auf vormalige Zivilisationen, die sich auf das Erstaunen bescheiden und kulturmorphologisch vom Schauer kitzelnden Untergang handeln. 

Goedart Palm

 

 

 

 

 

Altair 4 - Planet von Goedart Palm vorgeschlagen

Altair 4 (Vorsicht, hinter dieser Erdsimulation verbergen sich unendliche Teufeleien)

© Goedart Palm 

 

Krell Forbidden Planet

Krell (das einzige noch existierende Foto)

© Goedart Palm 

 

 

Aktuell - Aphorismen - Autor - Bioethik - Email - Galerie - Home - Impressum - Krieg - Literatur - Personen - Rechtsanwaltskanzlei - Satiren - Telepolis

Home ] Nach oben ]

 

Copyright. Dr. Goedart Palm 1998 - Stand: 29. Mai 2014.